Frauenstreik - Fahnen

Hinweise zum Datenschutz

Herausgeber dieser Webseite:

Herausgeber dieser Webseite ist der Schweizerische Gewerkschaftsbund.
Kontakt: Monbijoustr. 61, 3007 Bern, Tel. +41 31 377 01 01, www.sgb.ch

Fragen und Wünsche zum Datenschutz richten Sie bitte an das Online-Team des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds unter der o.g. Telefonnummer oder per Mail an online@sgb.ch.

Welche persönlichen Daten wir erheben (müssen) und wie wir mit den Daten umgehen.

Grundsätzliches
Der Schutz persönlicher ist für uns von hoher Wichtigkeit. Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die Datenschutzgesetze hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Der SGB hält diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder unzulässig an Dritte verkauft oder weitergegeben. Wir bemühen uns, die Datenbanken mit allen Mitteln vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Wir versichern:

  • persönliche Daten niemals weiterzugeben, sofern dies nicht ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben oder im Rahmen dieser Datenschutzerklärung dokumentiert und für Zwecke notwendig ist, denen die betroffene Person zugestimmt hat.
  • auf Wunsch Auskunft über alle zur eigenen Person gespeicherten Daten zu geben.
  • auf Wunsch die zur eigenen Person gespeicherten Daten zu korrigieren.
  • auf Wunsch alle zur eigenen Person gespeicherten Daten zu löschen, so lange wir nicht zur Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet sind.

Umfang und Nutzung der Daten

Grundsätzlich erfolgt keine Erhebung, Speicherung oder Weitergabe von persönlichen Daten durch die Benutzung dieser Webseite. Die Ausnahmen sind unten abschliessend beschrieben. Im Zuge von eventuellen Erweiterungen der Webseite werden wir diese Liste nötigenfalls anpassen.

Statistische Daten
Beim Zugriff auf Webseiten werden durch das Internet-Protokoll bedingt die Computer-Adressen – so genannte IP-Adressen – der BesucherInnen automatisch übermittelt. Ohne Weiteres kann niemand daraus Rückschlüsse auf die Identität der BesucherInnen schliessen. Dennoch speichern wir auf dem Webserver unserer Hosting-Provider nur eine gekürzte IP-Adresse, um ein Höchstmass an Datenschutz zu gewährleisten. Diese unpersönlichen Nutzungsdaten können wir aufbereiten, um statistische Auswertungen zur Nutzung unserer Webseite zu erstellen, Trends erkennbar zu machen, um das Angebot unserer Webseite entsprechend zu verbessern.

Keine Kekse – no cookies
Wir haben uns entschieden, grundsätzlich keine Cookies zu verwenden. So wird ein Höchstmass an Datenschutz gewährleistet. Eventuelle, technisch erforderliche Ausnahmen für einzelne Teilbereiche werden ausdrücklich erwähnt.

Kommentare
In Teilbereichen unserer Homepage haben BesucherInnen die Möglichkeit, Inhalte öffentlich zu kommentieren. Zweck dieser Funktion ist die Veröffentlichung der Meinung des Besuchers oder der Besucherin. Insofern ist die Speicherung, Verarbeitung und auch die Veröffentlichung bestimmter persönlicher Daten erforderlich, wenn die Besucherin oder der Besucher diese Funktion nutzen möchte. Der Umfang der erforderlichen Daten ist durch das jeweilige Formular dargestellt. Ausserdem setzt – nur auf ausdrücklichen Wunsch der Besucherin oder des Besuchers – der Server eine Cookie-Datei, um bei weiteren Besuchen das Kommentieren zu erleichtern.

Kontaktformulare
Es liegt in der Natur der Sache, dass Kontaktformulare bestimmte persönliche Daten übermitteln. Der Umfang der Daten ist durch das jeweilige Formular klar umrissen. Ausserdem erfassen wir, in welcher Sprache die Webseite aufgerufen wurde. Das erleichtert uns die Kommunikation. Die über Kontaktformulare übermittelten Daten werden von uns zu den im Formular genannten Zwecken genutzt. Beispiel: Mit einem Kontaktformular können BesucherInnen uns Veranstaltungen mitteilen, die wir veröffentlichen sollen. Das setzt natürlich die Nutzung und Veröffentlichung der gemachten Angaben voraus.

Eingebettete Inhalte anderer Seiten
Aus Datenschutzgründen setzen wir soweit wie möglich keine Inhalte von Drittanbietern ein, zum Beispiel Facebook, oder Twitter oder tun das in einer Weise, die eine Datenübermittlung ausschliesst. Ausnahmen sind deutlich für die BesucherInnen gekennzeichnet.

Datenweitergabe

Für bestimmte Zwecke arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. In einigen dieser Fälle müssen zur Zweckerfüllung persönliche Daten übermittelt werden. In jedem Fall erfolgt das unter strengster Einhaltung der Datenschutzgesetze. Die Dienstleister werden darauf verpflichtet und müssen höchsten Sicherheitsstandards genügen.

Beispiele für die Zusammenarbeit mit Externen:

  • Fahnenbestellung: Der SGB erhebt und verarbeitet die Daten der Fahnenbestellung zur Abwicklung von Spenden und Bestellungen. Die Fahnen für den Frauen*streik werden von der Druckerei über eine Logistikfirma zugestellt. Die Übermittlung von Adressdaten an diese Logistikfirma ist dafür zwingend.
  • Für den Versand von Newslettern verwenden wir derzeit MailChimp. MailChimp wird durch eine Vielzahl von Organisationen genutzt und ist Marktführer beim Versand von Newslettern – auch unter politischen Organisationen in der Schweiz. MailChimp ist durch das Swiss-U.S Privacy Shield Framework zertifiziert. Der SGB hat mit Mailchimp zusätzlich ein Data Processing Agreement vereinbart. Mehr Informationen zu Mailchimp finden sich hier.